Teilnehmen: Wer und unter welchen Bedingungen?

Gibt es ein übergreifendes Tagungsthema?

Beim Linguistik Meetup kann jedes sprachwissenschaftliche Thema (egal welcher Disziplin zugehörig) eingereicht und vorgestellt werden.

Wer kann am Meetup teilnehmen?

Das Meetup ist für Studierende von sprachwissenschaftlichen Studiengängen und solchen mit sprachwissenschaftlichen Anteilen gedacht. Es steht im Vordergrund, dass die Teilnehmenden untereinander zu linguistischen Themen in den Austausch treten können.

Kann ich teilnehmen, ohne einen Vortrag zu halten?

Ja, das kannst Du. Trotzdem legen wir Dir ans Herz, es mit einer Seminar-, Modul- oder Abschlussarbeit doch zu tun. Sowohl bei den Vortragenden als auch bei dem Zuschauenden handelt es sich in erster Linie um sprachwissenschaftlich interessierte Studierende, die mehr über die Forschungen Gleichgesinnter erfahren möchten und vielleicht hier und da gar inhaltliche Anregungen geben können. Somit bietet das Meetup eine hervorragende Gelegenheit, eigene Projekte einem unvoreingenommenen Publikum vorzustellen.

Gibt es eine Registrierungsgebühr?

Die Teilnahme am Linguistik Meetup ist kostenfrei.

Wer kann beim Meetup einen Vortrag halten?

Bachelor-, Master- und Promotionsstudierende von Studiengängen, die eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Sprache betreiben.

Vortrag halten: Voraussetzungen

Welche Art von Präsentation kann ich halten?

Es bieten sich vor allem klassische Vorträge (mit oder ohne PowerPoint-Präsentation) oder Posterpräsentationen an. Wenn Du eine andere kreative Idee hast, wie Du Deine Inhalte präsentieren möchtest, melde Dich gerne. Generell umfasst jeder Slot 25 Minuten, wobei Du zirka 10 Minuten Diskussion mit einplanen solltest.

Kann ich auch vortragen, wenn ich nicht mehr an einer Universität eingeschrieben bin?

Ja, das ist möglich.

Aus welchen Fachrichtungen kann der Vortrag kommen?

Der Beitrag sollte sich wissenschaftlich mit Sprache auseinandersetzen. Aus welcher Fachrichtung er stammt, stellen wir frei.

Welche Sprache darf mein Vortrag haben?

Vorträge können in Deutsch oder Englisch gehalten werden.

Abstract

Was ist ein Abstract?

Ein Abstract ist ein Text, der kurz und knapp die wesentlichsten Punkte der Arbeit, die Du vorzustellen gedenkst, wiedergibt. Es soll als kompakte Inhaltsangabe dienen und auf die Arbeit neugierig machen und beantwortet folgende Fragen:

  • Was ist das Ziel der Arbeit?
  • Was sind die wichtigsten Ergebnisse?
  • Für wen ist die Arbeit interessant?
  • Wie bist Du vorgegangen?

Wie viele Wörter sollte das Abstract umfassen?

Maximal 300 Wörter. Schau Dir gerne auch Abstracts vergangener StuTSen zur Orientierung an.

Ich bin mir noch unschlüssig, ob ich meinen Beitrag einreichen soll. Was ist, wenn er abgelehnt wird?

Das Meetup ist offen für alle Beiträge von Bachelor-, Master- und Promotionsstudierenden. Es muss noch keine empirische Untersuchung durchgeführt worden sein, ein Konzept genügt. Deine Einreichung sollte den wissenschaftlichen Standards entsprechen (z. B. ordnungsgemäße Zitation, formale Kriterien). Das Meetup gibt Dir einen sicheren Raum unter Studierenden und kann Deine erste oder eine Deiner ersten Erfahrungen mit wissenschaftlichen Fachtagungen werden.