Call for Participation & Abstracts

Anmeldung

Liebe alle,

ich freue mich, euch zum diesjährigen Linguistik Meetup Berlin-Brandenburg einladen zu können!

Das Meetup findet am Donnerstag, den 30.09.2021, zum 8. Mal statt und wird diesmal an der Freien Universität Berlin ausgetragen. Der Workshop bietet allen Studierenden und Promovierenden der Sprachwissenschaften in Berlin und Brandenburg die Gelegenheit, einen Vortrag (15 + 10 Minuten Diskussion) zu halten, ein Poster zu präsentieren und/oder sich mit anderen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Das Ziel ist es vor allem, dass sich interessierte Linguist:innen im Raum Berlin-Brandenburg kennenlernen, vernetzen und einen Raum für fachlichen Austausch haben.

Habt ihr eine spannende Hausarbeit geschrieben? Seid ihr gerade dabei eine Abschlussarbeit zu schreiben oder habt diese sogar schon abgeschlossen? Das Meetup ist offen für Präsentationen in allen linguistischen Disziplinen und unabhängig vom Fortschritt des Studiums. Ganz egal ob Bachelor, Master oder darüber hinaus: Wer etwas präsentieren möchte, ist herzlich eingeladen, bis zum 19.09.2021 ein Abstract (max. 300 Wörter) in einer Textdatei (Word, LibreOffice) per E-Mail an Julia Renkwitz zu senden. Präsentationen sind entweder auf Deutsch oder auf Englisch möglich. Für alle, die nichts präsentieren möchten, ist die Deadline zur Anmeldung der 26.09.2021. Sowohl die passive als auch die aktive Teilnahme am Meetup sind kostenfrei.

Da die pandemische Lage nach wie vor wenig Planungssicherheit bietet, kann es sein, dass sich kurzfristig Änderungen ergeben und das Meetup doch virtuell stattfinden muss. Vorerst sind wir jedoch positiv gestimmt und planen den Workshop in Präsenz. Es wird einen Raum in der Uni und einen Ort auf dem Campus (draußen) geben. Beide Bereiche können wir je nach Wetterlage und abhängig davon, ob Technik benötigt wird, variabel nutzen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass jede:r geimpft, genesen oder (tagesaktuell + negativ) getestet ist. Nachweise sind entsprechend vorzuweisen.

Weitere Infos zum Ablauf, Programm und sozialen Rahmenprogramm folgen zeitnah. Ich freue mich auf zahlreiche Anmeldungen und Abstracts!

Beste Grüße
Julia Renkwitz